free amp templates







Mediterraner Spargelsalat

Wie bitte sollen regionale Produkte aus dem Artland mediterranes Flair versprühen und vor allem auch noch richtig gut zusammen schmecken?

Wir zeigen es euch!

Der grüne Spargel in Verbindung mit dem Schafkäse und der feinen Textur unseres Olivenöls bilden schon eine ausgesprochen gute Basis. So können die anderen Komponenten sich voll entfalten und ein erdig-süß-rauchig-würziges Gipfeltreffen veranstalten, das nur einen Sieger kennt: dich!

Lasst es euch schmecken!

ZuTATEN (ca 6-8 Portionen)

Zutaten aus dem Regionalregal
Grüner Spargel (500g)
1 Rote Beete (roh)
Olivenöl
2 Pfefferbeißer
1/2 Blattsalat
1 Zwiebel
2 TL Honig
Schafkäse (100g)
6 Wachteleier
Weitere Zutaten
1 EL Essig
1 EL Senf
1 EL Tomatenmark
Frische / TK Kräuter (Basilikum, Oregano, Rosmarin, Petersilie)
Salz & Pfeffer
Mobirise
  1. Zuerst den Spargel in ca. 5 cm kleine Stücke zerteilen. Wasser salzen und zum Kochen bringen. Die Spargelabschnitte ca. eine Minute kochen. Danach in Eiswasser abkühlen damit die Farbe erhalten bleibt und der Spargel nicht weiter gart. Nach ca. 5 Minuten aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen.
  2. Den Salat gut unter kaltem Wasser waschen und die Blätter abziehen und in kleine ca. 5 cm Stücke zupfen und abtropfen lassen. Die Rote Beete schälen und in ca. 5 mm große Würfel schneiden. Auch der Schafkäse kann in Würfel geschnitten werden. Diese können ruhig etwas größer als 5 mm werden.
  3. Die Zwiebel in sehr kleine Würfel hacken und in der Pfanne mit ein wenig Olivenöl anschwitzen. Sie sollten nicht zu viel Farbe bekommen. Die Kräuter klein hacken.
  4. Für die Vinaigrette die folgenden Zutaten in eine kleine Schüssel geben und mit einem Schneebesen gut vermischen: Die abgekühlten Zwiebeln, 8 EL Olivenöl, 1 EL Essig, 1 TL Senf, 1 TL Tomatenmark, 2 EL Honig (evtl. Leicht erhitzen damit er besser unter zu rühren ist), ¾ der Kräuter. Zum Schluss alles gut salzen und ein wenig pfeffern.
  5. Nun den Spargel in einer Pfanne mit Olivenöl scharf anbraten. Die Pfanne sollte gut vorgeheizt sein. Ein wenig salzen und pfeffern. Wenn der Spargel ein wenig Farbe vom Anbraten erhalten hat diesen in eine Schüssel zum Abkühlen geben.
  6. Nun die Wachteleier ca. 2,5 Minuten kochen und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Pfefferbeißer in ca. 5mm dünne Scheibchen schneiden. Die Pfanne wieder gut erhitzen und die Scheibchen dann mit etwas Olivenöl von beiden Seiten ca. jeweils 10-20 Sekunden scharf anbraten (Ähnlich wie bei einer Chorizo). Die Scheibchen dann aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen und vierteln.
  7. Zu dem in der Zwischenzeit abgekühlten Spargel kann nun die Rote Beete, der Schafkäse, der Blattsalat und die angebratenen Pfefferbeißer hinzugegeben werden. Nun je nach Geschmack die Vinaigrette dazugeben und alles gut vermengen. Dann die Wachteleier schälen und längs halbieren. Damit dann die Schüssel garnieren. Zum Schluss dann noch den Rest der Kräuter darüber streuen. Wer mag kann dann noch ein wenig vom Olivenöl direkt auf den Salat verteilen.

TEILE unser REZEPT

Addresse

Regionalregal Badbergen
-Hermann Herkenhoff-
Hauptstraße 46
49635 Badbergen

Kontakte

E-Mail:
info@regionalregal-badbergen.de
Tel.: 05433 - 418

Öffnungszeiten
Mo. - Fr.
06:30 Uhr - 12:00 Uhr
14:30 Uhr - 18:00 Uhr
Sa.
06:30 Uhr - 12:00 Uhr